Schwester und Schwester

Schwester und Schwester – Inzestgeschichten

Inzestgeschichten. Heute ist Weihnachten, das Fest der Liebe. Mama steht schon den ganzen Morgen in der Küche und bereitet ein lecker Weihnachtsessen vor. Papa verpackt die Geschenke für uns. Und meine Brüder sind irgendwo noch unterwegs… Besorgungen machen. Nur Rebakka und ich langweilen uns. Bis zum Abendessen ist es ja noch etwas Zeit.

Wir überlegen uns, was wir abends den anziehen sollen. Weihnachten ist bei uns immer etwas festlicher. Rebekka hat sich extra für den 24. ein neues schwarzes Kleidchen gekauft. Wobei es wohl eher ein breiterer Gürtel ist. Ich bitte sie mir mal ihr Outfit vorzuführen. Sie verschwindet in ihrem Zimmer und kommt einige Minuten später zurück. Sie sieht atemberaubend aus. Sie trägt ihr schwarzes Minikleid. Darunter hat sie schwarze halterlose Strümpfe angezogen. An den Füßen trägt sie super geile High Heels.

Sie setzt sich auf mein Bett. Dabei fällt mein Blick auf ihren Schoß. Natürlich trägt meine Schwester kein Höschen. Ihre blanke Votze schaut frech unter dem Kleid hervor. „Und? Schwesterchen… Was ziehst du heute Abend an“? „Ich wollte auch etwas mit Strapsen anziehen, das mag doch Papa so sehr“. Ich öffne den Reißverschluss meiner Jeans und lasse sie zu Boden gleiten. Rebekka fasst mich an den Hüften an und zieht mich näher zu sich. Dann zeiht sie mir mein weißes Baumwollhöschen runter. Mit nackter Votze steh ich vor meiner Schwester.

Inzestgeschichten. Sie zieht mich noch näher an sich heran und

steckte mir ihre Zunge in die Möse. Mit der Zunge liebkost sie meinen Kitzler und saugt mit den Lippen immer wieder an meinen Schamlippen. Binnen von Sekunden ist meine Votze total nass. Mit den Händen hebt sich mich am Becken fest. Ihre Hände kneten meine Pobacken, Dann wandert sie mit der linken an weiter zwischen meine Pobacken. Ihr Mittelfinger findet den Weg in mein kleines Teeny Arschloch. Sie leckte und saugt an meiner Muschi und fickt mich mit dem Finger in mein Poloch. So mag ich es ganz besonders. Von jetzt auf nachher komme ich zum Orgasmus. Meine Finger krallen sich in Rebakkas Rücken und lassen sie erst wieder los als meine Orgasmuswellen ebbt sind.

Ich ziehe Rebekka mit auf das Bett und öffne den die Haken an ihrem Kleid. Nur noch bestrumpft liegen wir in der 69 Stellung dar. Meine Möse kann locker einen zweiten Höhepunkt vertragen. Ich liege mit dem Rücken auf dem Bett und Rebekka ist über mir. Ihr Arsch schwebt direkt über meinem Gesicht. Ihre Möse klafft vor meinen Augen auf und ich habe einen geilen Blick auf ihr Arschloch.

Ich leckte zuerst ihre Spalte und fahre dann mit der Zungenspitze über ihre Rosette. Sie mag es auch anal geleckt zu werden. Ihre Finger sind auch schon wieder in meiner Votze. Wir besorgen es uns gegenseitig. Fast gleichzeitig kommen wir zum Orgasmus. Zuckend lässt sich Rebekka auf mich fallen. Ihr ganzer Körper ist verschwitzt und sie riecht nach Sex. Ihre Möse schimmert noch glänzend. Daran sieht man das es ihr bekommen ist.

Ein Blick auf die Uhr holt uns in die Realität zurück. Wir hatten es uns 2 Stunden lang gegenseitig besorgt. Jetzt blieb nicht mehr viel Zeit um sich für das Essen frisch zu machen…

 


Ist es nicht ein Traum für jede Frau und jeden Mann seine sexuellen Fantasien auszuleben? Für mich ist Sex ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht an erotische Abenteuer denke. Ich bin eine versaute MILF die ihr Sexleben so lange wie möglich intensiv ausleben möchte. Ich bin Jahrgang 1968 und habe schon viele Sexgeschichten selbst erlebt, bin aber noch lange nicht der Meinung, daß es genug ist. Um meinen Sexleben einen ständigen Kick zu geben probiere ich gerne Neues aus. Seit Jahren gehöre ich der Swingerszene an und habe dort die geilsten Sachen erlebt. Auch lerne ich dort ständig interessante Frauen und Männer gehen. Viele von Ihnen erzählen mir ihre erotischen Geschichten die ich gerne an Euch weitergebe. Meine Geschichten sind überwiegend real geschehen. Erlebt von mir oder Menschen die ich persönlich kennengelernt habe. Ich bin keine professionelle Schreiberin. Vielmehr ist es mir ein privates Anliegen andere Menschen an diesen Sexgeschichten teilhaben zu lassen oder sogar dazu zu animieren selbst aktiv zu werden. Mittlerweile habe ich viele Sexgeschichten über und für sexuelle aufgeschlossenen Menschen geschrieben. Sex und Erotik Kurzgeschichten auf Deutsch, jedoch ab 18 Jahren, sind meine große Leidenschaft. Besonders aus den Bereichen: Analsex, Gruppensex, Cuckold, Femdom, Outdoorsex, Swingersex, Wifesharing, Dirty Talk, Milf und Omasex. Für mich gibt es kaum ein Tabu. Auch schreibe ich gerne über reife Männer und junge Frauen, Schulmädchen (die Mädchen sind über 18), das erste Mal Sex, Fremdgehen, Seitensprung und lesbische Liebe. Erotik muss für mich Porno, unzensiert und Hardcore sein. Geschrieben in einer deutlichen und ausdrucksstarken Sprache. Sex-Geschichten müssen für den Leser wie ein Porno für den Kopf sein. Genau darum geht es in meinen Sex-Büchern. Erotik-Bücher die Mann und Frau scharf machen.

Leave a Comment

Lade...